Aktuelles
21.01.2016

Hospitationskurs – erstes Modul


Am 21.und 22. Januar 2016 fand erstmals in unserer Praxis ein Hospitationskurs für 4-6 Teilnehmer statt. Mit dem ersten der geplanten drei Module „Dentoalveoläre Chirurgie“ startete diese Weiterbildung am Donnerstag mit dem Theorieteil. Vormittags erfuhren die sechs Kolleginnen und Kollegen viel wissenswertes zu Patienten mit Allgemeinerkrankungen und deren Beziehung zu unserem operativen Fachgebiet, zu wichtigen Medikamenten und dem speziellen chirurgischen Umgang damit. Es folgten interessante Fakten rund um die lokale Schmerzausschaltung. Schließlich wurden in einem Übersichtsvortrag wichtige Grundlagen der dentolveolären Chirurgie vermittelt. Nachmittags konnte selbst Hand angelegt werden und am Schweineohr und Schweinekiefer Schnitt-, Lappen- und Nahttechniken geübt werden.

Am zweiten Tag erlebten die Teilnehmer einen vollständigen Behandlungstag in unserer Praxis. Dabei konnten Sie vier Operateuren bei verschiedensten chirurgischen Eingriffen über die Schulter schauen und auch selbst assistieren. Natürlich war auch Gelegenheit, zahlreiche Fragen zu diskutieren.


Die Hospitationsserie von Straumann für 2017 ist schon geplannt!
Für mehr Information sehen Sie unten.

Weitere Medien