Weiterbildungen
13.09.2014

„Ein Fall für Zahnimplantate“ - Informationsveranstaltung mit Peter Escher


Am Samstag, dem 13. September 2014, fand in Kooperation mit Lorenz Dental Zwickau unter der Leitung von Zahntechnikermeister Mike Hähner-Springmühl eine Patienteninformationsveranstaltung in der „Neuen Welt“ – Zwickau statt.  Unter dem Titel „Ein Fall für Zahnimplantate“ moderierte Herr Peter Escher einen informativen Vormittag.

Viele Teilnehmer hatten sich schon sehr zeitig, trotz schlechtem Wetter, aus Zwickau und Umgebung im Ball- und Konzerthaus „Neuen Welt“ eingefunden. Dank der Industriepartner - der Firmen Straumann und Geistlich - konnte der erste Wissensdurst einiger Besucher bereits zu Beginn der Veranstaltung anhand von Modellen und Anschauungsmaterial gestillt werden.
 
Nach der Begrüßung durch Herrn Mike Hähner-Springmühl folgte der Vortragsteil. Dr. Andreas Hentschel erläuterte Einsatzmöglichkeiten, Beschaffenheit und Anwendungsbeispiele moderner Zahnimplantate, wobei der Schwerpunkt seines Vortrages auf der Darstellung sinnvoller Versorgungskonzepte und der Beseitigung von Vorurteilen gegenüber Zahnimplantaten lag. 
In der abschließenden Gesprächsrunde, unter Leitung von Peter Escher berichteten Patienten über Ihre Erfahrungen bei der Behandlung mit Zahnimplantaten - von der Planung über den chirurgischen Eingriff bis zu den Veränderungen mit dem neuen festen Zahnersatz. Für Fragen des Publikums standen neben diesen Patienten Herr Jan Herrmann mit seiner Erfahrung zur Verfügung. Dies führte zu intensiven Gesprächen und Diskussionen. Für viele Gäste war das die Chance, Ihre Fragen von einem Team von Spezialisten beantworten zu lassen.
  
Die gesamte Veranstaltung war geprägt von einer freundlichen und lockeren Atmosphäre und stieß auf reges Interesse, was sich auch darin ausdrückte, dass sich im Anschluss daran noch einige kleine Gesprächsgruppen trafen, um gemeinsam über das Thema Zahnimplantate zu diskutieren.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei Lorenz Dental Zwickau, sowie den Firmen Straumann und Geistlich, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.