Beratungsgespräch
Der erste Vorstellungstermin in unserer Praxis dient zunächst einer Befunderhebung und der Beurteilung der Behandlungsziele. So müssen vorhandene Krankheiten und Medikamente erfasst und über Durchführung der Behandlung, Risiken und gegebenen falls vorhandene Alternativen gesprochen werden. Es kann zur Vorbereitung des geplanten Eingriffes auch möglich sein, dass Rücksprachen mit Ihrem Hausarzt oder Hauszahnarzt notwendig sind.

Dann werden Ihre Mundhöhle, die Zähne und der Kieferknochen sorgfältig untersucht. Grundlage für die Planung vieler Eingriffe ist die Auswertung von Panoramaröntgenbildern (OPG). Dabei werden mitgebrachte Aufnahmen Ihres Hauszahnarztes genutzt oder eigene OPG’s angefertigt. In manchen Fällen kann eine Planung mit Hilfe eines dreidimensionalen Röntgenbildes (DVT) wertvolle Zusatzinformationen liefern.