Aktuelles
19.01.2017

Erstes Modul der Straumann Hospitationsserie 2017


Am 19. und 20.01.2017 fand das erste von insgesamt drei Modulen unserer Hospitationsserie unter dem Motto „Dentoalveoläre Chirurgie“ statt. Sechs junge und wissbegierige Zahnärztinnen und Zahnärzte fanden sich am Donnerstagmorgen in unserem Veranstaltungsraum ein, wo der theoretische Teil eingeläutet wurde. Nach der Begrüßung durch Hr. Dr. Dr. Andreas Hentschel hielt Hr. Dr. Dr. Seiß einen Vortrag über Risikofaktoren und Anästhesietechniken in der dentoalveolären Chirurgie. Weiter ging es mit einem Vortrag von Hr. Herrmann, der über die theoretischen Grundlagen der dentoalveolären Chirurgie referierte.

Am Nachmittag wurde dann Hand angelegt: „Hands-on!“. Die Teilnehmer konnten an Tierpräparaten verschiedene Schnitt-, Lappen- und Nahttechniken üben.

Am zweiten Tag ging es wortwörtlich „in die Praxis“. Die Hospitanten konnten drei Behandlern bei den verschiedensten Operationen über die Schulter schauen und auch assistieren. Zeit die zahlreichen Fragen zu beantworten blieb trotz der gut gefüllten Sprechstunde allemal.

Wir freuen uns schon auf das zweite Modul, welches am 30. und 31.03.2017 stattfindet und einen Einblick in die prothetischen Konzepte der Implantologie gewährt.